Mobile App Entwicklung

Native App Entwicklung

Native App Entwicklung

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die zahlreichen Vorteile und Anwendungsbereiche von nativen Apps und Widgets vor. Außerdem zeigen wir Ihnen die Unterschiede zu hybriden Apps und PWAs auf.

Native Apps gibt es schon lange. Sie sind die Normalform von Apps und funktionieren nur unter einem einzigen Betriebssystem. Der Vorteil einer nativen App besteht darin, dass sie für das jeweilige System perfekt angepasst ist. Dies macht sich auf verschiedene Art bemerkbar. So fügt sich die App optimal in das System ein und lässt sich auch gleich bedienen. Sie fühlt sich wie ein Teil des Betriebssystems an. Ein System mit nativen Apps für Android oder iOS wirkt daher wie aus einem Guss und ist besonders ergonomisch.

Die App nutzt darüber hinaus vorhandene Hardwareressourcen optimal aus. Sie verbraucht beispielsweise weniger Arbeitsspeicher als eine Webseite. Die Apps weisen außerdem eine hohe Geschwindigkeit auf und reagieren schnell auf Eingaben. Ein weiterer Vorteil besteht im vollen Zugriff auf alle Funktionen des jeweiligen Systems. So ist das Verwenden der verschiedenen Sensoren eines Handys oder der Kamera für die App unkompliziert möglich.

Jedoch haben auch native Apps Ihre Nachteile. Ein Nachteil ist, dass diese plattformbasiert sind und somit nicht ohne Weiteres auf ein anderes System übertragen werden können. Eine App für Android ist daher unter iOS nutzlos. Hierfür ist die Programmierung einer neuen App erforderlich, wodurch zusätzliche Kosten entstehen.

Mobile App Entwicklung

Anwendungsbereiche

Unterschiede zu Hybriden Apps und PWAs

Eine Variante, um dieses Problem zu lösen, besteht in der Programmierung hybrider Apps. Hierbei handelt es sich um eine App, deren Code gleichzeitig auf mehreren Betriebssystemen lauffähig ist. Hybride Apps unterstützen mehrere Plattformen und können in der Regel kostengünstiger entwickelt werden, als native Apps. Dies ist jedoch von der Komplexität der App abhängig, da native Apps den Vorteil haben, dass diese auf zahlreiche Bibliotheken und vorhandene Strukturen zugreifen können.

Als eine weitere Alternative kommen Progressive Web Apps, auch PWAs genannt, in Betracht. Hierbei handelt es sich um eine App, die im Webbrowser läuft. Dadurch ist sie ebenfalls auf mehreren Systemen lauffähig. Sie hat jedoch nur sehr begrenzten Zugriff auf die Ressourcen des Systems. Darüber hinaus ist das Bereitstellen über einen App-Store nicht möglich.

Anwendungsbereiche

Der Einsatz nativer Apps ist nicht auf Smartphones und Tablets begrenzt. Egal ob im Auto, auf der Smartwatch oder im Fernseher – Apps erobern immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens. Dabei wachsen die Einsatzbereiche stetig. Gerade aufgrund der Vielzahl an neuen Endgeräten spielen native Apps ihre Vorteile aus. Eine App für den Fernseher befriedigt beispielsweise andere Bedürfnisse als eine App für die Smartwatch. Dies fängt bei der Größe des Bildschirms an und hört bei fehlenden oder zusätzlichen Sensoren auf.

Bei Yekta IT erhalten Sie individuelle Apps für zahlreiche Anwendungsbereiche. Hierbei achten wir darauf, dass unsere Apps aktuelle Funktionen unterstützen und zugleich zukunftssicher sind. Daher beschäftigen wir uns regelmäßig mit den neuesten Ideen für die App-Entwicklung. Gleichzeitig setzen wir jedoch ausschließlich auf Technologien, die weit verbreitet und auch in der Zukunft verwendbar sind. So sind wir in der Lage, Ihnen ein optimales Ergebnis zu präsentieren.

Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam die beste Lösung für Ihre maßgeschneiderte App.

Fragen?

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören

Sie planen ein IT-Projekt und sind auf der Suche nach einem kompetenten Team?
Wir sind für Sie da und freuen uns von Ihnen zu hören.

Projekte

Info Cal

verdi - Info Cal

Verdi App

verdi TK IT NRW

Manage People

Manage People

dgb

DGB-BW NRW - App

Einbürgerungstest

Einbürgerungstest